Der Einsatz für die Ortsumgehung geht weiter!

 

 

Bei einer Informationsveranstaltung der Gemeinde am 18.04.2016 beantwortete MdB Dorothee Bär, die zusammen mit der Leiterin des für Bayern zuständigen Referats Frau Stefanie Schäfer angereist war, Fragen der Bürger.

Holger Bothe, der Leiter des Staatlichen Bauamtes Schweinfurt, vermittelte anschaulich Hintergrundwissen.  Landrat Thomas Habermann forderte unter anderem mehr Transparenz, denn die Kernfrage, warum die Zusammenlegung von Voccawind und Saal vorgenommen wurde, hat noch niemand beantwortet.

Frau Bär machte klar, dass externe Gutachter für den Entwurf des BVWP eingesetzt wurden: Die Verhältnisse vor Ort und die Veränderungen in den letzten Jahren werden noch einmal bei jedem Projekt einzeln betrachtet.

Deshalb sollte unbedingt von der Möglichkeit der Öffentlichkeitsbeteiligung Gebrauch gemacht werden und Argumente wie Rhönklinikum, Pendlerströme, Autobahnzubringer, der hohe Anteil an Schwerlastverkehr und unterschiedliche Verkehrsströme eingebracht werden.

Die Öffentlichkeitsbeteiligung findet noch bis 2.Mai statt. Stellungnahmen können unter www.bvwp2030.de oder per Brief

an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Referat G 12, Invalidenstraße 44, 10115 Berlin, Stichwort „BVWP 2030“  abgeben werden. 

BIOS bedankt sich bei Staatssekretärin  Frau Dorothee Bär, bei Frau Schäfer, bei Landrat Thomas Habermann sowie bei Herrn Bothe für ihr Kommen und ihre Ausführungen.

BIOS hofft, dass die Aussage von Frau Bär, dass Saal gute Chancen habe und dass der Bau der OU planerisch beginnen kann, auch wirklich zutrifft.

Q9V3ZP7X   HFALTTFZ

Link zum Artikel der Main-Post

Link zum Artikel der Rhön & Saalepost

 

ACHTUNG: Infoabend der Gemeinde am 18.04.2016 um 19.30 Uhr in der Festhalle

CIMG6379

Demo vom 08.04.2016 in Münnerstadt

Bei der SPD „Fraktion vor Ort“- Veranstaltung in Münnerstadt, informierten heute Sabine Dittmar, MdB und Martin Burkert, MdB und Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag, über den neuen Bundesverkehrswegeplan.

Daran nahmen auch Rhön-Grabfeld Landrat Thomas Habermann (CSU), SPD-Kreisvorsitzende René van Eckert und Alexander Schlegel vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt teil.

Es wurde auch ausführlich diskutiert und die Argumente dargelegt, wobei uns unser Landrat, Thomas Habermann, sehr unterstützte.

Umgehungsbefürworter schöpfen neuen Mut (Link zum Beitrag der Main Post)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kampf für Umgehung geht weiter (Link zur Rhön & Saalepost)

Saaler demonstrieren weiter (Link zur Main-Post)

Rechnungshof rügt Bundesverkehrswegeplan (Link zum BR)

Demo vom 30.03.2016

RAUS MIT DEM VERKEHR, DIE UMGEHUNG DIE MUSS HER.

DIE BEWERTUNG IST NICHT FAIR, DAS ENTTÄUSCHT UNS SEHR.

Die Demo anlässlich des Treffens der Allianz Fränkischer Grabfeldgau war mit ca. 50 Teilnehmern, darunter auch viele Kinder, ein voller Erfolg.

Den Bürgermeistern der Grabfeld-Allianz wurden Schreiben übergeben, in denen die Enttäuschung über die Einstufung und die gemeinsame Bewertung im Gesamtprojekt Pfaffendorf-Bad Neustadt mitgeteilt wurde.

Die Argumente für eine Ortsumgehung wurden ebenfalls noch einmal dargelegt.

Lenkungsgruppensprecher Jürgen Heusinger teilte mit, dass die Grabfeld-Allianz sich auch weiterhin für die OU Saal einsetzt.

Unterstützt wurde BIOS auch von MdL Günther Felbinger von den Freien Wählern, der im Anschluss noch für eine gemeinsame Diskussion zur Verfügung stand und seine weitere Unterstützung zusagte. Auch MdL Steffen Vogel von der CSU sicherte schriftlich seine volle Unterstützung zu.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Link zum Artikel der Rhön & Saalepost

Link zum Artikel der Main-Post

Link zum Video-Beitrag BR24

Link zum Beitrag BR24

Link zum Artikel der Main-Post vom 01.04.2016

Aufgeben kommt nicht infrage!

Nach der Veröffentlichung des BVWP´s ist die Enttäuschung bei BIOS groß.

Die Saaler geben trotzdem nicht auf, der Kampf um die Umgehung geht jetzt erst richtig los.

Link zum Interview von TV Touring mit Staatssekretärin Frau Dorothee Bär

 

Link zum Artikel der MainPost

Link zum Artikel der Rhön- & Saalepost

Veröffentlichung des BVWP

Am 16.03.2016 wurde der BVWP veröffentlicht.

Saal hat es leider nicht auf die Liste des „vordringlichen Bedarfs“ geschafft. Hoffnung gibt es aber immernoch.

BVWP (Saal, Seite 106 & 107)

 

Link zum Artikel der MainPost

Link zum Artikel der Rhön- & Saalepost

Staatssekretärin Frau Dorothee Bär besucht Saal um auf die Veröffentlichung des BVWP hinzuweisen

Beim Treffen in der VG Saal waren neben Frau Bär auch Landrat Thomas Habermann, Bürgermeister Norbert Bauer, Frau Schäfer vom BMVI, Herr Helfrich vom Landratsamt Bad Neustadt, der VG Geschäftsstellenleiter Herr Roth und Vertreter von BIOS anwesend.